Ausstattung

Hinweis: Fahren Sie mit der Maus über die Symbole für weitere Informationen

„Koje Hausscheibe“, Landwehrdeich 67, 25992 List

Exklusiver Landhaustraum: gemeinsame Ferien in zwei Einheiten

Hinter der typischen Backsteinfassade versteckt sich ein sehr hübsch eingerichtetes Urlaubsdomizil in nordischem Chic. Beste Ausstattungsmerkmale verleihen dieser wunderbar sanierten Hausscheibe einen exklusiven Komfort für bis zu sechs Personen.

Das Erdgeschoss punktet mit edlen Holz- und Steinfußböden, der getischlerten Landhausküche oder dem wunderschönen Kachelofen. Die Zeichen stehen auf Luxus und Behaglichkeit, auch im Bad, das mit begehbarer Dusche in friesischer Ornamentik aufwartet. Zwei Personen fühlen sich hier pudelwohl.

Das Appartement im Obergeschoss eignet sich bestens für eine Familie mit zwei Kindern. Es ist gemütlich eingerichtet, hübsch gestaltet und bestens ausgestattet. Die freundliche Ausstrahlung trägt dazu bei, dass sich alle rasch wohl fühlen werden. Der große Wohnbereich mit integrierter Küchenzeile und Esstisch bilden hier den kommunikativen Mittelpunkt.

 

Bitte beachten Sie bei der Benutzung des Preisrechners, dass wir für das OG eine auf die Personenzahl bezogene separate Preisrechnung haben.

Sprechen Sie uns einfach an und wir erstellen eine genaues Preisangebot!

Eldorado am Ellenbogen

Familien, Naturliebhaber und Sportler schätzen die Lage von der "Koje" im Lister Norden gleichermaßen. Das Naturschutzgebiet liegt direkt fußläufig vor Ihrer Tür, wie auch die Eingänge zum Lister Ellenbogen und Königshafendeich. Der Königshafen avancierte für Naturbeobachter längst genauso zum Eldorado wie für Surfer und Kiter.

Dabei urlauben Sie keineswegs von der Welt abgeschnitten, im Gegenteil: Einen Steinwurf entfernt liegen Bushaltestelle, Kurverwaltung, Fahrradverleiher, Bäcker, "200jähriger Gasthof", "Gasthof Königshafen", und zum lebendigen Hafentrubel samt "Erlebniszentrum Naturgewalten", "Alte Tonnenhalle" und den Ausflugsschiffen spazieren Sie in unter 10 Minuten.


Lage „Koje Hausscheibe“