Lister Liebeleien

Das Erlebnis List beginnt ja schon auf dänischem Inselgrund.

Wer in Havneby/Römö mit der Syltfähre Richtung List ablegt, das leichte Schwanken der Schiffsplanken, das kitzelnde Vibrieren des schweren Diesels unter den Fußsohlen und das einmalige Tuttifrutti von Watt, Wind und Wasser in der Nase spürt, jubelt spätestens jetzt: „Hurra, Urlaub!“

Herzliches Ankommen bei Pirko Schmidt,

Formalitäten erledigen, Quartier beziehen! Jetzt lockt der Flair des Lister Hafens, der jeden mit seinem nordfriesisch-herben, maritimen Charme umgarnt. Es fehlt zwischen den Kiemen eigentlich nur noch der erste, herzhafte Biss ins Fischbrötchen bei Gosch, um echtes Lister Urlaubsflair zu beschwören. Vielleicht möchte der eine oder andere diesen Genuss mit einem Glas Pinot Grigio abrunden.

Apropos kulinarischer Luxus:

Austern genießen Sie nirgends fangfrischer als hier, klar, denn die "Sylter Royal" wird in Lister Meerwasserbecken aufgezogen, geerntet und vor Ort bei Dittmeyer zum Vernaschen angeboten. Eine Sünde wert!

Wer sich am Weststrand nicht in die Brandungswellen werfen möchte, plantscht und erholt sich am ruhigen, flachen Oststrand. 

Wenn das Meer und die Reederei der Adler-Schiffe rufen:

Abenteuerlustige Seefahrten für kleine Piraten verwandeln die Nordsee in eine maritime Erlebniswelt. Die Großen indes erfahren vom Kapitän auf der Fahrt um den Lister Ellenbogen alles Mögliche und Unmögliche über Sylt und die See. Sehr heiß begehrt sind sommers die Angelfahrten, um Makrelen zu ködern und fangen.
www.adler-schiffe.de 

Im Erlebniszentrum Naturgewalten produzieren Sie auf Knopfdruck Windstärke 9.

Mitmachen, Anfassen und Ausprobieren ist hier überall erwünscht! Jung und Alt erhalten dabei spannende, multimediale Antworten auf Fragen nach Wetterphänomenen, Ebbe und Flut und dem Leben im Watt. Hier buchen und starten Sie sämtliche Führungen in das Wattenmeer und in die Dünen. Die Kleinen spielen und toben auf dem Spielplatz und erforschen das Meerwasserbecken. Und wenn Sie so richtig Ruhe suchen: Fahren Sie hinaus zum Ellenbogen! Zwischen West- und Ostleuchtturm lässt Sie die geschützte Natur der einsamen Strände Welt und Alltag vergessen. Ein ganz natürlicher Hochgenuss von Wind, Weite und Wellengang. Belohnen Sie sich, weil List und Sylt dort am schönsten sind.
www.naturgewalten-sylt.de